Gästebuch & Feedback

Es freut mich sehr, wenn du mir in hier deine Empfindung bzw. Meinung zum Projekt oder/und dieser Webseite schreibst.

Für die Eingabe nach unten scrollen


Emblazon schrieb am 07. Dec. 2011 - 14:29, Hannover
http://emblazon.de/03.AndieLiebe.mp3

An die Liebe - von EMBLAZON
(T. Kirsten Rotter/ M. Martin Lohmann)

Langmütig und voller Güte
tut sie nichts, was dir schadet.
Hilfsbereit und tröstend
richtet sie dich auf,
wenn du strauchelst.
Ohne Eifersucht
geht sie auf dich zu.
Sie gibt nicht an,
sie gibt nicht auf.
Sie fordert weder Lob noch Dank,
nicht Anerkennung will sie, nicht Bewunderung.
Sie handelt nicht taktlos
sucht niemals den eigenen Vorteil!

Es ist die Liebe, die lebt,
es ist die Liebe, die trägt.
Alles fließt einander zu
und dein Herz, es kommt zur Ruh.
Es ist die Liebe, die bleibt,
es ist die Liebe, die heilt.
Verletztes Herz kommt zur Ruh.    

Duldsam und gelassen
lässt sie sich weder reizen noch erbittern.
Gütig und nie schadenfroh
deckt sie Fehler schützend zu.
Unendlich vergebend
trägt sie Böses dir nicht nach.
Alles glaubt sie,
alles trägt sie,
alles hofft sie.
Alles erduldet solche Liebe,
denn der Glaube lebt in ihr.
Verborgen in ihr ist das höchste Geheimnis
und nichts kann sie jemals bezwingen!

Es ist die Liebe, die lebt,
es ist die Liebe, die trägt.
Alles fließt einander zu
und dein Herz, es kommt zur Ruh.
Es ist die Liebe, die bleibt,
es ist die Liebe, die heilt.

Verletztes Herz kommt zur Ruh.

frei nach 1Kor13
 
Hans Hartig schrieb am 07. Dec. 2011 - 11:47, 4407 Dietach
Die Kraft die allen Dingen Leben verleiht ist die Liebe!

Licht-Liebe-Dankbarkeit - Hans Hartig
 
Anna Maria Pichler schrieb am 06. Dec. 2011 - 21:45, Badgastein
Liebe verausgabt sich nicht.

Je mehr du gibst,
desto mehr bleibt dir.
 
Helga-Ute-Myrkit Hoffmann schrieb am 06. Dec. 2011 - 18:58, 27721 Ritterhude bei Bremen
Lieber Johannes,
auf einem Seminar lag das Faltblatt zu Deinem Projekt aus. Ich war sofort begeistert und habe mitgemacht, denn Liebe braucht die Welt. Ich selber halte auch Seminare und gebe einen Rundbrief heraus, wo die Liebe immer wieder Thema ist. Heute habe ich mir Deine web-Seite angeschaut und war überwältigt, wie viele Menschen bereits mitgemacht haben!!!
Als "Geschenk" für Dich sende ich Dir meinen Ausspruch, der unter jedem meiner Rundbriefe steht. (Es ist gut möglich, dass der Gedanke auch von anderen formuliert wurde. Wenn die Zeit reif ist, manifestieren sich die Gedanken.)
"Bitte sendet ALLEN Wesen Liebe und denkt daran:
Liebe mich am meisten, wenn ich es wenigsten zu verdienen scheine, denn dann brauche ich es am dringendsten."
Möge dieser Satz, der bereits in vielen Herzen Einzug gehalten hat, noch viele weitere in seiner tiefen Sinnhaftigkeit berühren.
Dir, lieber Johannes, wünsche ich noch viel Freude beim Umsetzen Deines Wunder-vollen Projektes, und uns allen eine liebevolle Welt.
Helga-Myrkit
 
Anna Maria Pichler schrieb am 01. Sep. 2011 - 21:44, Badgastein
ich sage einfach nur

DANKE
Liebe Grüße
Anna
 

Gästebuchformular

 Eintrag: